Heute wird so unendlich viel geschrieben und gedruckt, was nicht einmal des Sagens wert gewesen wäre. Im Gegenzug wird so manches gesagt, was des Schreibens und des Druckens wert gewesen wäre. Jetzt aber ist es auf immer verloren.

© peter e. schumacher (1941 – 2013),


Kategorien: Neuigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.